Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Meldungen

Mit unseren Meldungen informieren wir Sie regelmäßig über Neues aus dem Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), ausgezeichnete Bauwerke aus dem Verantwortungsbereich des BBR sowie wichtige Veranstaltungen und Jubiläen.

Die Suche und die Filterung nach Erscheinungsjahr ermöglichen es Ihnen, sich gezielt bestimmte Meldungen anzeigen zu lassen.

140 Suchergebnisse

Luftbilder von Deutschlands vielfältigen Landschaften in Berlin zu sehen

„Die Gestalt des Raumes“ lautet der Titel einer aktuellen Ausstellung, die noch bis zum 26. August 2022 im Ernst-Reuter-Haus, dem Berliner Dienstsitz des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung (BBR), zu sehen ist. Die gezeigten Fotografien dokumentieren den gesellschaftlichen Umgang mit Landschaft in Deutschland und ihren Wandel durch wachsende Städte, Solarfelder und Agrarindustrie.

Datum: 05.08.2022

Die Luftaufnahme zeigt eine Neubausiedlung mit zahlreichen Mehrfamilienhäusern und im Hintergrund die Skyline einer Großstadt. (verweist auf: Luftbilder von Deutschlands vielfältigen Landschaften in Berlin zu sehen)

Preisträger des Deutschen Ingenieurbaupreises 2022 stehen fest

Die Stadtbahnbrücke in Stuttgart-Degerloch wird mit dem Deutschen Ingenieurbau­preis 2022 ausgezeichnet. Am 5. Juli 2022 wählte die Jury unter dem Vorsitz von Prof. Dr.-Ing. Jan Akkermann das im Dezember 2021 fertiggestellte Siegerprojekt aus. Die Konzeptidee stammt vom Büro Schlaich Bergermann Partner aus Stuttgart. Bauherr ist die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB). Der Deutsche Ingenieurbau­preis ist als Staatspreis der bedeutendste Preis für Bauingenieurinnen und Bauingenieure in Deutschland.

Datum: 28.07.2022

Das Bild zeigt eine moderne Brücke, die eine Straße überquert. Im Vordergrund ist eine Wiese zu erkennen, im Hintergrund befinden sind mehrere Bürogebäude.  (verweist auf: Preisträger des Deutschen Ingenieurbaupreises 2022 stehen fest)

Stabi Kulturwerk eröffnet

Am 13. Juli 2022 wurde der neue Ausstellungs- und Workshop-Bereich im Haus Unter den Linden der Staatsbibliothek zu Berlin im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung eröffnet. Im Stabi Kulturwerk führt die Staatsbibliothek durch ihre Sammlungs­geschichte und präsentiert wertvolle Originalstücke.

Datum: 14.07.2022

Das Foto zeigt einen dunklen Raum mit beleuchteten Vitrinen und Schaukästen in unterschiedlichen Formaten. An die Wand sind mit bläulichem Licht Porträts projiziert.  (verweist auf: Stabi Kulturwerk eröffnet)

Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation

Am 1. Juli 2022 startete der Standortwettbewerb für das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation. Das Zentrum soll zu Transformationsprozessen in Deutschland, aber auch zu Entwicklungen in Mittel- und Osteuropa sowie zum Zusammenhalt in Europa forschen. Ostdeutsche Städte können sich bis zum 30. September als Standort bewerben.

Datum: 01.07.2022

Die Grafik zeigt eine in feinen Linien skizzierte Deutschlandkarte, in der Mitte ein stilisiertes Haus mit dem Schriftzug „Zukunftszentrum“ sowie weitere Begriffe. (verweist auf: Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation)

Grundsteinlegung für den BMI-Erweiterungsbau

Am 28. Juni 2022 wurde auf dem Moabiter Werder in Berlin-Mitte der Grundstein für den abschließenden Bauteil des Bundes­ministeriums des Innern und für Heimat (BMI) gelegt. Bis 2024 soll mit dem Erweiterungsbau Raum für rund 350 Arbeitsplätze entstehen.

Datum: 29.06.2022

Auf dem Bild sind drei Männer und zwei Frauen mit Hämmer in der Hand zu sehen, die vor dem Grundstein des BMI stehen. (verweist auf: Grundsteinlegung für den BMI-Erweiterungsbau)

Der öffentliche Dienst honoriert seine Beschäftigten

Heute ist es wieder soweit: Weltweit wird der von den Vereinten Nationen initiierte Tag des öffentlichen Dienstes gefeiert. Damit soll allen gedankt werden, die ihre Arbeit in den Dienst der Öffentlichkeit stellen. Gleichzeitig bietet der öffentliche Dienst seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zahlreiche Vorteile, wie einen sicheren Arbeitsplatz und attraktive Sozialleistungen – so auch beim Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR).

Datum: 23.06.2022

Die Illustration zeigt zwei abstrahierte Gebäude in blauer Farbe und darunter den Text „Public Service Day“. (verweist auf: Der öffentliche Dienst honoriert seine Beschäftigten)

Jetzt vormerken: den Tag der Architektur 2022

Am letzten Juni-Wochenende ist es wieder soweit: Der bundesweit stattfindende Tag der Architektur steht auf der Agenda. Mit einem vielfältigen Programm laden die Länderarchitektenkammern unter dem Motto „Architektur baut Zukunft“ dazu ein, Architektur zu entdecken, die sonst großteils nicht öffentlich zugänglich ist. In Nordrhein-Westfalen wird er schon eine Woche früher veranstaltet.

Datum: 08.06.2022

Das Logo zeigt links ein Dreieck aus grünen Streifen und rechts daneben den Schriftzug „Tag der Architektur 2022“. (verweist auf: Jetzt vormerken: den Tag der Architektur 2022)

Richtfest für die Deutsche Botschaft Islamabad gefeiert

Am 12. Mai 2022 konnte in der pakistanischen Hauptstadt Islamabad das Richtfest für das neue Kanzleigebäude der Deutschen Botschaft gefeiert werden. Bernhard Lingenthal, Leiter des im BBR zuständigen Referates III A 3 betonte in seiner Festrede die gut funktionie­rende, internationale Zusammenarbeit aller Beteiligten aus verschiedenen Ländern, darunter Pakistan, die Türkei und Deutschland. Bereits im September dieses Jahres soll der Neubau an den Nutzer übergeben werden.

Datum: 02.06.2022

Das Foto zeigt ein eingerüstetes Flachdachgebäude, vor dem ein hoher Baukran steht. Links sind Palmen zu sehen. (verweist auf: Richtfest für die Deutsche Botschaft Islamabad gefeiert)

Neues BBR-Glossar veröffentlicht

Ein Glossar bereichert ab sofort den Internetauftritt des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung (BBR). Um Besucherinnen und Besuchern unserer Internetseite noch mehr fundierte Informationen zu bieten, werden zahlreiche Fachbegriffe mit den zugehörigen Definitionen und Begriffserläuterungen versehen.

Datum: 30.05.2022

Das Bild zeigt ein aufgeschlagenes Buch, das auf einem Tisch liegt. (verweist auf: Neues BBR-Glossar veröffentlicht)

Neues Kompetenz­zentrum Regional­entwicklung des BBSR in Cottbus

Seit dem 23. Mai 2022 ist das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) in Cottbus präsent. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des neuen Kompetenzzentrums Regionalentwicklung werden das Lausitzer, das Mitteldeutsche und das Rheinische Revier aktiv bei der Gestaltung des Transformations­prozesses hin zu mehr Klimaschutz, einer modernen Wirtschafts­struktur und neuen Zukunfts­perspektiven unterstützen.

Datum: 27.05.2022

Die Fotografie zeigt das Luftbild einer kleinteilig bebauten Innenstadt mit einem großen Marktplatz (verweist auf: Neues Kompetenz­zentrum Regional­entwicklung des BBSR in Cottbus)

BDA Preis Berlin 2021 für die Neue Nationalgalerie

Am 3. Mai 2022 wurde der BDA Preis Berlin 2021 vergeben – unter anderem für die Grundinstandsetzung der Neuen Nationalgalerie Berlin. Unter der Leitung des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung (BBR) war diese Ikone der modernen Architektur ab 2016 denkmalgerecht saniert worden. Seit August 2021 ist sie wieder ein Anziehungspunkt in der Berliner Museumslandschaft.

Datum: 20.05.2022

Die Fotografie zeigt ein eingeschossiges Gebäude mit flachem Dach. (verweist auf: BDA Preis Berlin 2021 für die Neue Nationalgalerie)

Jubiläum in Aachen: 20. Projekte­tage der Bauforschung

Vom 21. bis zum 23. Juni 2022 ist es wieder soweit: Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), das zum Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) gehört, lädt ein zu den 20. Projektetagen der Bauforschung. Im Mittelpunkt dieser kostenlosen Veranstaltung steht der Austausch zu laufenden und kürzlich gestarteten Projekten der Zukunft-Bau-Forschungsförderung.

Datum: 18.05.2022

Das Bild zeigt in Weiß den Schriftzug „Projektetage der Bauforschung“ auf Grund. (verweist auf: Jubiläum in Aachen: 20. Projekte­tage der Bauforschung)

Diese Seite