Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Meldung 28.09.2021 BMF-Kita in der engeren Wahl des Deutschen Holzbaupreises 2021

Auf der Fachmesse Ligna 2021 in Hannover wurde am 28. September der Deutsche Holzbaupreis verliehen. Der vom Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) verantwortete nachhaltige Holzmodulbau einer Kindertagesstätte für das Bundesministerium der Finanzen (BMF) in Berlin wurde dabei in der Kategorie „Engere Wahl“ geehrt.

Die Fotografe zeigt einen eingeschossigen Holzbau an einer Rasenfläche. Gartenfassade der Interimskita des BMF in der Leipziger Straße Viel Platz, um die Welt zu entdecken, bietet nicht nur der großzügige Innenraum der neuen Kita, sondern auch der weitläufige Garten.

Die aus 16 Einzelmodulen in Holzbauweise bestehende temporäre Kindertagesstätte für das Bundesministerium der Finanzen wurde innerhalb von wenigen Monaten gebaut. Seit dem August 2020 ist die Kita in Betrieb und bietet Platz für 20 Kinder, bis ein dauerhafter Standort eingerichtet ist. Die für das Gebäude verwendeten Module können dann an einem anderen Ort flexibel weitergenutzt werden.

Beim Deutschen Holzbaupreis 2021 stand der nachhaltige Interimsbau bis zuletzt in der engeren Wahl des Preisgerichtes. Der Wettbewerbsbeitrag wird in der Dokumentation des Preises in der Rubrik „Engere Wahl“ veröffentlicht.

Weitere Informationen

Schlüsselübergabe im Bundesfinanzministerium Dokumenttyp: Pressemitteilung

Berlin. Nach nur 13 Monaten Planungs- und Bauzeit hat Werner Gatzer, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, heute den Schlüssel für die temporäre Kindertagesstätte des Bundesfinanzministeriums in Berlin an den Betreiber übergeben.

Diese Seite