Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Meldung 02.08.2021 Markus Dürig ist Vizepräsident des BBR

Dr. Markus Dürig trat am 2. August 2021 sein Amt als Vizepräsident des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung (BBR) an. Die Verstärkung auf Leitungsebene ist ein Baustein der organisatorischen Neuordnung der Behörde. Das BBR mit seinen rund 1.500 Beschäftigten erhält damit eine zu anderen Behörden dieser Größenordnung vergleichbare Personalausstattung im Leitungsbereich.

Das Bild zeigt links ein Quadrat in verschiedenen Blautönen und rechts den Schriftzug „Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung“ Website-Logo des BBR

Um dem wachsenden Bauvolumen und der zunehmenden Komplexität der Aufgaben im Bundesbau gerecht zu werden, hat das BBR in Abstimmung mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) ein Konzept für die organisatorische Stärkung der Baubehörde entwickelt: Kernelemente sind die Stärkung der Baureferate für ein wirksames und effizientes Baumanagement des Bundes aus eigener Kraft und die Verringerung der Leitungsspannen. Mit der Ernennung des Vizepräsidenten wurde nun ein weiterer Meilenstein erreicht.

Markus Dürig, geboren 1961, studierte Rechtswissenschaft in Köln. Nach dem zweiten Staatsexamen am Oberlandesgericht Köln arbeitete er seit 1992 in verschiedenen Funktionen im BMI. Seit 2002 war er als Referatsleiter in den Bereichen Innere Sicherheit, Aufgaben des Verfassungsschutzes im Bereich Linksextremismus, Geheim- und Sabotageschutz, Cyber- und IT-Sicherheit sowie Grundsatz und Rechtsangelegenheiten der Abteilung Sport im BMI tätig.

Petra Wesseler, Präsidentin des BBR, begrüßt Markus Dürig mit den folgenden Worten: „Markus Dürig hat langjährige Erfahrung in der organisatorischen Weiterentwicklung von Behörden. Es ist ein Gewinn für die Behörde, dass er nun seine Kompetenz und Expertise als Vizepräsident des BBR einbringen wird, nicht zuletzt auch im Bereich der Digitalisierung.“

„Ich freue mich, meine Erfahrungen aus der Fachaufsicht über verschiedene Behörden im Geschäftsbereich des BMI in die Umsetzung der beschlossenen Reform einzubringen“, so Markus Dürig zu seinem Amtsantritt.

Weitere Informationen

Dr. Markus Dürig Dokumenttyp Artikel

Struktur Dokumenttyp: Themenübersicht

Diese Seite