Navigation und Service

Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen (WU) /
Public Private Partnerships (PPP)

2.4 Forschungsprojekte

Forschungsbericht "Architekturqualität für ÖPP"
Der frühere Bundesbauminister Peter Ramsauer stellte am Freitag, dem 11. November 2011, den Forschungsbericht "Architekturqualität für Öffentlich-Private-Partnerschaften (ÖPP)" im Rahmen einer Fachkonferenz vor. Der Forschungsbericht enthält die Ergebnisse der Bewertungen und Befragungen zu 17 Fallstudien, die aus 92 in ÖPP realisierten Hochbauprojekten ausgesucht wurden. Dabei ging es darum, den Zusammenhang von angewendeten Verfahren und erreichter Qualität sowie die Konsequenzen für Vergabe und Steuerung bei ÖPP-Projekten abzuleiten.
>>weitere Informationen

PPP-Mittelstand - Integration von KMUs im PPP-Hochbau. Optimierung von Rahmenbedingungen zur Integration von KMUs/ des Handwerks im Zuge von Public-Private-Partnership-Projekten anhand von konkreten Projektsimulationen.
www.baufachinformation.de - PPP-Mittelstand

Zukunftsinitiative PPP und Handwerk: Entwurf von PPP-Instrumenten und -Qualifizierungsmodulen für Handwerk und Mittelstand sowie Überprüfung und Weiterentwicklung derselben an einem Modellprojekt
www.baufachinformation.de - Zukunftsinitiative PPP und Handwerk

Lebenszyklusorientiertes Management öffentlicher Liegenschaften am Beispiel von Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen
www.baufachinformation.de - Lebenszyklusorientiertes Management..

Leistungs- und Finanzierungsanpassungen bei Öffentlich-Privaten-Partnerschaften (ÖPP) im Hochbau
Forschungsinitiative Zukunft Bau - Projekt F20-06-1-250

Entschädigung der Angebotsausarbeitung bei PPP-Hochbauprojekten
www.irb.fraunhofer.de - Projekt 20088034167

Entwicklung eines standardisierten Verfahrens zur Gesamtkostenkalkulation von PPP-Projekten
www.baufachinformation.de - Bauforschungsbericht F 2742/2

Ermittlung von Lebenszykluskosten und Vergleich verschiedener Beschaffungsvarianten im Hochbau unter Berücksichtigung institutionenökonomischer Erkenntnisse (LV-bau)
www.baufachinformation.de - Abschlussbericht F2906

Lebenszyklusorientiertes Risikomanagement für PPP-Projekte im öffentlichen Hochbau
www.irb.fraunhofer.de - Projekt 20088034252

Eigenkapitallösungen für Projektfinanzierungen bei PPP-Hochbauprojekten - Integration von Finanzintermediären unter besonderer Berücksichtigung der Projektrisiken sowie der Interessen mittelständischer Unternehmen
www.irb.fraunhofer.de - Projekt 20108035054
TU Bergakademie Freiberg - Endbericht (PDF-Datei)

PPP-Krankenhäuser: Qualitative & quantitative Risikoverteilung und die Lösung von Schnittstellenproblemen bei der Umstrukturierung von Kliniken
Stärker werdender Wettbewerb zwischen den Krankenhäusern stellt diese vor erhebliche wirtschaftliche Herausforderungen. Kostendruck, Sanierungsstau und veraltete bauliche Infrastruktur verschärfen die durch die Einführung des Fallpauschalensystems (G-DRG) angespannte finanzielle Lage der Krankenhäuser. Zur Verbesserung der Wettbewerbssituation sind oft umfangreiche Investitionen in die bauliche Substanz notwendig. Um dies zu ermöglichen, kann PPP eine Realisierungsvariante sein.
Vor diesem Hintergrund wurden die Erfassung und Abbildung der Risiken zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer sowie die verschiedenen Varianten der Leistungserbringung bei einem Krankenhaus-PPP untersucht.

TU Bergakademie Freiberg - Endbericht zum Forschungsprojekt (PDF-Datei)
PDF-Download des Leitfadens (Website: TU Bergakademie Freiberg)

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.