Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Deutscher Ingenieurbaupreis Deutscher Ingenieurbaupreis 2018

Preis

  • Status Abgeschlossen
  • Veröffentlichung 26.03.2018
  • Entscheidung 13.06.2018

Entscheidung des Preisgerichts

Logo Deutscher Ingenieurbaupreis 2018

Am 13. Juni 2018 wurde der Deutsche Ingenieurbaupreis 2018 an das Ingenieurbüro Werner Sobek Stuttgart AG für das Projekt ThyssenKrupp Testturm in Rottweil vergeben. Bauherr des Projekts ist die ThyssenKrupp Business Services GmbH, Essen.

Die Jury unter Vorsitz von Professorin Annette Bögle, Hamburg wählte das Projekt aus 20 Einreichungen aus. Zudem wurden zwei Auszeichnungen und vier Anerkennungen vergeben. 

Der Deutsche Ingenieurbaupreis ist als Staatspreis der bedeutendste Preis für Bauingenieure in Deutschland und wurde 2016 erstmalig ausgelobt.

Preisträger

Deutscher Ingenieurbaupreis 2018

Projekt: ThyssenKrupp Testturm in Rottweil

Ingenieurbüro: Werner Sobek Stuttgart AG, Stuttgart
Bauherr: ThyssenKrupp Business Services GmbH, Essen

weitere Projektbeteiligte:
JAHN Architecture, Berlin
Ed.Züblin AG, Stuttgart; Tech Design, Frankfurt a. M.; HHP Nord/Ost, Braunschweig; Wacker Ingenieure, Birkenfeld; WSGreenTechnologies, Stuttgart

Fotos: © Armin Scharf, Tübingen; Detlef Berndt, Zimmern; Zooey Braun, Stuttgart

Deutscher Ingenieurbaupreis 2018 ThyssenKrupp Testturm in Rottweil

Bild / Video 1 von 2

Präsentation Deutscher Ingenieurbaupreis 2018 ThyssenKrupp Testturm in Rottweil Quelle: Werner Sobek Stuttgart AG, Stuttgart



Auszeichnungen

Projekt: Straßenbrücke "Rotes Steigle" über die A8 zwischen dem Kreuz Stuttgart und der Anschlussstelle Leonberg/Ost

Ingenieurbüro: Schlaich Bergermann Partner, Stuttgart
Bauherr: Regierungspräsidium Stuttgart

weitere Projektbeteiligte:
Wolff und Müller Ingenieurbau, Stuttgart; Schachtbau Nordhausen Stahlbau, Nordhausen; Prof. Dr.-Ing. Ulrike Kuhlmann, Ostfildern;

Fotos: © Burkhard Walther, Ingolf Pompe

Auszeichnung Straßenbrücke "Rotes Steigle" über die A8

Bild / Video 1 von 2

Präsentation Straßenbrücke "Rotes Steigle" über die A8 Auszeichnung Straßenbrücke "Rotes Steigle" über die A8 Quelle: Schlaich Bergermann Partner, Stuttgart


Projekt: Salzlagerhalle Geislingen an der Steige

Ingenieurbüro: Furche Geiger Zimmermann, Köngen
Bauherr: Staatliches Hochbauamt Ulm

weitere Projektbeteiligte:
vautz mang architekten, Stuttgart
Ingenieurbüro Bürkle, Göppingen; Gode GmbH, Ulm; Rieg Holzbau, Schwäbisch Gmünd

Fotos: © Burckhard Walther, Stuttgart; Martin Duckek, Ulm; vautz mang architekten, Stuttgart

Auszeichnung Salzlagerhalle Geislingen an der Steige

Bild / Video 1 von 2

Präsentation Auszeichnung Salzlagerhalle Geislingen an der Steige Quelle: Furche Geiger Zimmermann, Köngen



Anerkennungen

Projekt: Kraftwerk Lausward, Düsseldorf

Ingenieurbüro: Bollinger + Grohmann Ingenieure, Frankfurt a.M.
Bauherr: Stadtwerke Düsseldorf AG

weitere Projektbeteiligte:
kadawittfeldarchitektur, Aachen
TOHR Bauphysik, Bergisch Gladbach; Ingenieurbüro PGH Becker-Huke-Hoffmann, Dormagen; Ingenieurbüro Sturm, Krefeld; IBAS Consulting, Wuppertal; Siemens AG, Erlangen

Fotos: © Jens Kirchner, Stefanie Pretnar, bollinger + grohmann

Anerkennung Kraftwerk Lausward, Düsseldorf

Bild / Video 1 von 2

Präsentation Anerkennung Kraftwerk Lausward, Düsseldorf Quelle: Bollinger + Grohmann Ingenieure, Frankfurt a.M.



Projekt: Lahntalbrücke Limburg BAB A3 Köln - Frankfurt

Ingenieurbüro: Konstruktionsgruppe Bauen AG, Kempten
Bauherr: Hessen Mobil, Wiesbaden

weitere Projektbeteiligte:
Ludwig Karl und Markus Probst - Architekten, München
Büchting + Streit AG, München; DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und bau, Berlin; Max Bögl Stiftung, Neumarkt i.d. Oberpfalz; Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Manfred Curbach, Dresden

Fotos: © Deutsche Doka Schalungstechnik GmbH, MAX BÖGL GmbH und Co. KG, Konstruktionsgruppe Bauen AG
Fotografin: Eva Bartussek

Anerkennung Lahntalbrucke Limburg BAB A3 Köln - Frankfurt

Bild / Video 1 von 2

Präsentation Anerkennung Lahntalbrucke Limburg BAB A3 Köln - Frankfurt Quelle: Konstruktionsgruppe Bauen AG, Kempten




Projekt: Umbau Hauptbahnhof Chemnitz

Ingenieurbüro: BuroHappold Engineering, Berlin
Bauherr: Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH, Chemnitz

weitere Projektbeteiligte:
Grüntuch Ernst Architekten, Berlin
Dr.-Ing. Wolfgang Stucke, Berlin; Klähne Beratende Ingenieure im Bauwesen, Berlin, Ingenieurgesellschaft Lachmann-Dominok mbH, Oelsnitz/Vogtl.; Topotek 1 Landschaftsarchitekten, Berlin; Lichtvision Design GmbH, Berlin

Fotos: © Jan Bitter, Berlin

Anerkennung Umbau Hauptbahnhof Chemnitz

Bild / Video 2 von 2

Präsentation Anerkennung Umbau Hauptbahnhof Chemnitz Quelle: BuroHappold Engineering, Berlin




Projekt: Nachhallgalerie in der Staatsoper Unter den Linden, Berlin

Ingenieurbüro: Knippers Helbig Advanced Engineering, Stuttgart
Bauherr: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin

weitere Projektbeteiligte:
hg merz architekten, Berlin
Fiber-Tech Construction, Chemnitz

Fotos: © HG Merz, Marcus Ebener

Anerkennung Nachhallgalerie in der Staatsoper Unter den Linden, Berlin

Bild / Video 1 von 2

Präsentation Anerkennung Nachhallgalerie in der Staatsoper Unter den Linden, Berlin Quelle: Knippers Helbig Advanced Engineering, Stuttgart




zum Thema

Deutscher Ingenieurbaupreis 2016 Dokumenttyp Wettbewerb

Wettbewerbstyp: Deutscher Ingenieurbaupreis Status: Abgeschlossen Ort: Berlin

Deutscher Ingenieurbaupreis 2020 Dokumenttyp Wettbewerb

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und die Bundesingenieurkammer e. V. (BIngK) loben gemeinsam den Deutschen Ingenieurbaupreis 2020 aus. Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) führt das Verfahren durch. Bewerbungsschluss ist der 28. Mai 2020, 16:00 Uhr

Wettbewerbstyp: Deutscher Ingenieurbaupreis Status: Laufend

Kontakt

  • Referat A2 - Projektentwicklung, Wettbewerbe, Zuwendungsbau,
    Landschafts- und Innenarchitektur, Kunst am Bau 
    Straße des 17. Juni 112
    10623 Berlin

    Telefon: +49 30 18401-9201
    Fax: +49 30 18401-9209
    E-Mail: Architektur@bbr.bund.de

Diese Seite

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK