Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Deutscher Hochschulbaupreis

Der Deutsche Hochschulbaupreis wird von der Deutschen Universitätsstiftung unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) ausgelobt und alle zwei Jahre vergeben. Der Preis wird von der Eberhard-Schöck-Stiftung durch ein Preisgeld unterstützt.

Mit dem Preis sollen beispielhafte Hochschulgebäude oder -ensembles ausgezeichnet werden, sei es als Neubau, Sanierung oder Modernisierung, die eine besondere baukulturelle Qualität aufweisen bzw. von vorbildlichem Umgang mit historischer Bausubstanz zeugen. Sie sollen in herausragender Weise ästhetische und funktionale Gesichtspunkte vereinen und als Hochschulgebäude für Studierende und Hochschullehrende attraktiv und dem nachhaltigen Bauen in ökologischer, ökonomischer und soziokultureller Hinsicht verpflichtet sein

Auslobung Deutscher Hochschulbaupreis 2022

Vergangene Hochschulbaupreise

Deutscher Hochschulbaupreis 2016

Referat A2 - Projektentwicklung, Wettbewerbe, Zuwendungsbau,
Landschafts- und Innenarchitektur, Kunst am Bau 
Straße des 17. Juni 112
10623 Berlin

Tel.: +49 30 18401-9201
Fax: +49 30 18401-9209
E-Mail: Architektur@bbr.bund.de

Diese Seite