Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Deutscher Architekturpreis 2011

Logo Deutscher Architekturpreis 2011

Der deutsche Architekturpreis wurde am 13. Oktober 2011 im Albertinum in Dresden an David Chipperfield Architects in Zusammenarbeit mit Julian Harrap für den Umbau und die Sanierung des Neuen Museums auf der Museumsinsel in Berlin verliehen.

Auszeichnungen

Staab Architekten, Berlin

Albertinum Dresden – Sanierung und Neubau Zentraldepot, Dresden


Florian Nagler Architekten, München

Besucherzentrum KZ-Gedenkstätte Dachau

becker architekten, Kempten

Iller-Wasserkraftwerk Allgäuer Überlandwerk, Kempten

Wandel Hoefer Lorch + Hirsch, Saarbrücken

Jüdisches Zentrum, München
Synagoge, Gemeindezentrum und Museum

zanderroth architekten, Berlin

Baugruppenprojekt „BIGyard“, Berlin


Anerkennungen

KARO*architekten, Leipzig mit Architektur + Netzwerk, Magdeburg

Lesezeichen Salbke – Open-Air-Bibliothek, Magdeburg


Fink + Jocher, Architekten und Stadtplaner, München

Schule auf Zeit – Grundschule Helsinkistraße, München

Rapp Architekten, Ulm

„Stadtregal“, Ulm


Peter Haimerl.Architektur, München

Birg mich, Cilli! – Umbau des Bauernhauses „Cilli“, Eben

Brandlhuber + ERA, Emde, Schneider, Berlin

Galeriehaus Brunnenstraße 9, Berlin

Kontakt

Referat A 2 - Projektentwicklung, Wettbewerbe, Zuwendungsbau,
Landschafts- und Innenarchitektur, Kunst am Bau
Straße des 17. Juni 112
10623 Berlin

Dokumenttyp: Kontaktinformationen

Zum Thema

Diese Seite

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir verwenden auf unserem Internetangebot nur technisch notwendige Cookies, beispielsweise bei Login-Feldern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK