Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Stab Innenrevision / Korruptionsprävention

Innenrevision

Die Interne Revision (ir@bbr.bund.de) des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung (BBR) stellt mit ihrem präventionsorientierten Ansatz ein modernes Instrument der Verwaltungsorganisation und -kontrolle dar. Sie leistet einen konstruktiven Beitrag, um Mehrwerte zu schaffen und Geschäftsprozesse zu verbessern. Die Grundsätze und das Verfahren zur Aufgabenerfüllung der Internen Revision des BBR werden durch die geltende Revisionsordnung sichergestellt.

Korruptionsprävention

Die Ansprechperson für Korruptionsprävention ist Ansprechpartner für Beschäftigte und Dienststellenleitung, auch ohne Einhaltung des Dienstweges, sowie für Bürgerinnen und Bürger (KorrupAnspr@bbr.bund.de). Sie berät die Dienststellenleitung, wirkt mit bei der Aufklärung der Beschäftigten (zum Beispiel durch regelmäßige Informationsveranstaltungen) und bei der Fortbildung.

Des Weiteren ist durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) eine Ombudsperson beauftragt worden, über die vertrauliche Hinweise auf korruptionsverdächtige Sachverhalte mit Bezug auf das BBR gegeben werden können. Die beauftragten Ombudspersonen finden Sie auf der Seite zur Korruptionsprävention.

Zusätzliche Informationen zum Thema „Korruption“ erhalten Sie auf den Internetseiten des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat.

Aline Schulz-Maneke
Tel.: +49 30 18401-8812

Sekretariat:
Nadine Müller
Tel.: +49 30 18401-8811

Diese Seite

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir verwenden auf unserem Internetangebot nur technisch notwendige Cookies, beispielsweise bei Login-Feldern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK