Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Die Pressestelle des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung

Sie sind Medienvertreterin oder Medienvertreter und haben Fragen zum Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, seinen Aufgaben oder zu aktuellen Bauprojekten? In unserem Pressebereich finden Sie Informationen und Ansprechpersonen.

Wenn Sie über alle Aktivitäten des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung auf dem Laufenden bleiben möchten, können Sie sich für unseren Presseverteiler unter pressestelle@bbr.bund.de anmelden. Ihre persönlichen Daten werden nach den Richtlinien des Datenschutzes vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihre Ansprechpersonen

Sandra Völp
Leiterin Stabsbereich Kommunikation
Tel.: +49 30 18401-8334
Fax: +49 30 18401-1559
E-Mail: pressestelle@bbr.bund.de

Ansprechpersonen für Medien- und Bürgeranfragen

Anke Kugelmann
Tel.: +49 30 18401-1589

Dr. Martin Spiering
Tel.: +49 30 18401-1578

Fax: +49 30 18401-1559
E-Mail: pressestelle@bbr.bund.de

Neueste Pressemitteilungen

Stabi Kulturwerk eröffnet

Am Abend des 13. Juli 2022 wurde das Stabi Kulturwerk – der neue Ausstellungs- und Workshop-Bereich der Staatsbibliothek zu Berlin im Haus Unter den Linden – im Beisein von Kulturstaatsministerin Claudia Roth feierlich eröffnet. Das Stabi Kulturwerk bildet den Schlusspunkt einer Reihe umfangreicher Baumaßnahmen im Stammhaus der Staatsbibliothek: Der bedeutende Bibliotheksbau war bis 2019 unter der Leitung des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung (BBR) von Grund auf instandgesetzt und erweitert worden.

Datum: 14.07.2022

Kuratoren des Deutschen Pavillons auf der 18. Architektur-Biennale Venedig 2023 ausgewählt

Die Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, Klara Geywitz, hat heute die Kuratorinnen und Kuratoren für den deutschen Beitrag auf der 18. Architektur-Biennale in Venedig bekannt gegeben. Es sind Anh-Linh Ngo, Franziska Gödicke, Christian Hiller und Melissa Angela Alemaz Koch von der ARCH+ gGmbH mit SUMMACUMFEMMER BÜRO JULIANE GREB, Anne Femmer, Juliane Greb, Petter Krag und Florian Summa.

Datum: 11.07.2022

Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau des Bundesministeriums des Innern und für Heimat

Heute wurde auf der Baustelle des Bundesministeriums des Innern und für Heimat (BMI) an der Ingeborg-Drewitz-Allee in Berlin-Mitte der Grundstein für den abschließenden Bauteil gelegt. Die Zeremonie fand in Anwesenheit von Bundesinnenministerin Nancy Faeser statt und markiert den Beginn der Hochbauarbeiten. Bis 2024 soll mit dem Erweiterungsbau auf dem Moabiter Werder Raum für rund 350 weitere Arbeitsplätze entstehen.

Datum: 28.06.2022

Alle Pressemitteilungen

Diese Seite