Navigation und Service

Themenschwerpunkte

Neue Räume für die Kunst – Rohbau des Depots der Neuen Nationalgalerie fertiggestellt

Im Rahmen der Grundinstandsetzung zeigt sich die Neue Nationalgalerie 50 Jahre nach ihrer ursprünglichen Fertigstellung als Rohbau.

Die zweite Phase der Grundinstandsetzung der Neuen Nationalgalerie, die unter anderem die Rohbauerstellung des neuen Depots beinhaltet hat, ist nahezu abgeschlossen. In Kürze beginnt die letzte Projektphase, die den Ausbau des Gebäudes inklusive der Ersteinrichtung umfasst. In Anwesenheit von Baustaatssekretär Gunther Adler, der Präsidentin des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung (BBR) Petra Wesseler, dem Präsidenten der Stiftung Preußischer Kulturbesitz Hermann Parzinger, sowie den Architekten David Chipperfield und Dirk Lohan wurde heute im Beisein von zahlreichen Bauleuten, Planern, Beteiligten und Gästen feierlich das Baufest für die Grundinstandsetzung der Neuen Nationalgalerie am Berliner Kulturforum begangen. Mehr : Neue Räume für die Kunst – Rohbau des Depots der Neuen Nationalgalerie fertiggestellt

Neues

Der Neubau für das Goethe-Institut Dublin im rückwärtigen Bereich des Grundstücks am Merrion Square 37 Neubau für das Goethe-Institut Dublin

24.09.2018

Neubau erweitert Goethe-Institut in Dublin

Am 19. September 2018 wurde das Goethe-Institut Dublin nach umfangreichen Baumaßnahmen feierlich wiedereröffnet. Das aus dem 18. Jahrhundert stammende Gebäude am Merrion Square war von 2016 bis 2018 unter der Leitung des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung (BBR) saniert und um einen Neubau erweitert worden. Mit dem Abschluss des Bauprojekts erhält das Goethe-Institut Dublin ein neues Domizil an einer seiner angestammten Adressen im Herzen der irischen Hauptstadt.

Mehr: Neubau erweitert Goethe-Institut in Dublin …

Preisträger und Mitglieder des Preisgerichts bei der feierlichen Ausstellungseröffnung im Ernst-Reuter-Haus Ausstellungseröffnung zu Kunst am Bau für den Deutschen Bundestag

30.08.2018

Ausstellung: Kunst am Bau für den Deutschen Bundestag

Am 29. August wurde im Foyer des Ernst-Reuter-Hauses die Ausstellung zu zwei Kunst-am-Bau-Wettbewerben für die Liegenschaft des Deutschen Bundestages in der Schadowstraße 4 eröffnet. Die Ausstellung zeigt die Wettbewerbsbeiträge für die Kunst-Standorte im südlichen Innenhof sowie in den Kommunikationszonen im ersten bis fünften Obergeschoss des Gebäudes. Die Arbeiten können noch bis zum 14. September, montags bis freitags von 9.00 bis 18.00 Uhr, besichtigt werden.

Mehr: Ausstellung: Kunst am Bau für den Deutschen Bundestag …

Visualisierung des Humboldt Forums nach der Fertigstellung Visualisierung des Humboldt Forums

15.08.2018

Kunst-am-Bau-Wettbewerbe für das Humboldt Forum abgeschlossen

In Sitzungen am 7. und 8. August 2018 entschied ein Preisgericht im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) über die Ergebnisse von zwei Kunst-am-Bau-Wettbewerben für das Humboldt Forum im Berliner Schloss. Bei den betreffenden Kunst-Standorten handelt es sich um das Foyer im Erdgeschoss, das als Vorraum für die beiden großen Veranstaltungssäle in der nordwestlichen Gebäudeecke fungiert, und das Foyer im 1. Obergeschoss, das zwischen der Berlin-Ausstellung und der Humboldt Akademie liegen wird. Im Rahmen der Wiedererrichtung des Schlosses in Berlins historischer Mitte verantwortet das BBR neben dem eigentlichen Bauprojekt auch insgesamt vier Kunst-am-Bau-Wettbewerbe.

Mehr: Kunst-am-Bau-Wettbewerbe für das Humboldt Forum abgeschlossen …

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.