Navigation und Service

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Liegenschaft Robert-Schumann-Platz 3, 53175 Bonn

Brandschutzsanierung

ARCHITEKT ERRICHTUNG 1987Heinle, Wischer und Partner, Freie Architekten, Stuttgart
GENERALPLANER SANIERUNG[sic!] architekten, Köln
BRANDSCHUTZPabst & Partner Ingenieure, Bonn
BRUTTOGRUNDFLÄCHEca. 74.000
PLANUNGSBEGINN2009
BAUBEGINN2012
FERTIGSTELLUNG
PROJEKTKOSTENca. 11,8 Millionen Euro
PROJEKTLEITUNGBBR Referat III B 3
FACHINGENIEUREBBR Referat III S 2

Bauaufgabe und Projektbeschreibung

Teil 1
Eine im März 2007 vorgelegte Schwachstellenanalyse hat eine Vielzahl von Brandschutzmängeln aufgezeigt. Es wurde ein umfassendes Brandschutzkonzept für das gesamte Gebäude erstellt, welches durch die Baumaßnahme vollständig umgesetzt wird. Schwerpunkte der Brandschutzsanierung sind der Austausch von Türen, das Schließen von Rohr- und Leitungsdurchbrüchen sowie der Einbau einer flächendeckenden Brandmeldeanlage. 

Teil 2
Weiterhin wird die Eingangshalle brandschutztechnisch ertüchtigt, so dass dort weiterhin Konferenzen und andere Veranstaltungen stattfinden können.

Teil 3
Das so genannte Pyramidendach über der Eingangshalle ist aufgrund von Undichtigkeiten sanierungsbedürftig. Es entspricht zudem nicht den aus den oben genannten Maßnahmen resultierenden Brandschutzanforderungen und wird daher komplett erneuert.

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.