Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Bauprojekt Willy-Wien-Laboratorium

Neubau eines Laborgebäudes zur Messung und Normierung von Licht- und Wärmestrahlungen im ultravioletten Spektralbereich

Außenansicht des Willy-Wien-Laboratoriums der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Berlin Willy-Wien-Laboratorium Das neuerbaute Laborgebäude der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt Quelle: Physikalisch-Technische Bundesanstalt

Projektdaten

  • Nutzer Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)
  • Adresse Magnusstraße 9, 12489 Berlin, Deutschland
  • Architektur Henn Architekten, München
  • Projektleitung Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Referat VII 5
  • Gesamtkosten rund 7,9 Millionen Euro
  • Baubeginn 2004
  • Fertigstellung 2007
  • Bruttogrundfläche rund 3.300 Quadratmeter
  • Nutzfläche rund 1.800 Quadratmeter
  • Wettbewerb 2003, VOF--Vergabeordnung für freiberufliche Leistungen-Verfahren

Projektbeschreibung

Mit dem Bau des Willy-Wien-Laboratoriums entstand am Wissenschaftsstandort Berlin-Adlershof ein neuer Elektronenbeschleuniger zur Messung und Normierung von Licht- und Wärmestrahlungen im ultravioletten Spektralbereich. Eigentümerin der Anlage ist die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB). Die Metrology Light Source (MLS) befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Elektronen-Speicherring BESSY II in Berlin-Adlershof, der vom Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie betrieben wird.

Das Willy-Wien-Laboratorium besteht aus einem Laborgebäude mit einer Halle, in der sich der Speicherring mit zahlreichen Messplätzen befindet, und einem zweigeschossigen Einbau für den Betrieb und die Auswertung der Daten. Um die Messungen möglichst erschütterungsfrei durchführen zu können, ist die 60 Zentimeter dicke Betonsohle im Messbereich vom übrigen Gebäude und deren Fundamente durch eine Fuge schwingungsentkoppelt. Herzstück des Willy-Wien-Laboratoriums ist ein Niederenergie-Speicherring für Photonenenergien im Spektralbereich von ultraviolett bis extrem ultraviolett.

Das Gebäude ist fertiggestellt und an den Nutzer übergeben.

Weitere Informationen

Kontakt

Diese Seite

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir verwenden auf unserem Internetangebot nur technisch notwendige Cookies, beispielsweise bei Login-Feldern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK