Navigation und Service

Gebäude G

Herrichtung des Gebäudes G in Berlin-Treptow für das Bundesamt für Verfassungsschutz

Bundesamt für Verfassungsschutz Gebäude G Bundesamt für Verfassungsschutz Gebäude GBundesamt für Verfassungsschutz Gebäude G Quelle: BKA

Nutzung / Nutzer Bundesamt für Verfassungsschutz
AdresseAm Treptower Park 5-5, 12435 Berlin
ArchitektArchitekten und Ingenieure Haase GmbH, Berlin
ProjektleitungBundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Referat V 4
Gesamtkosten*9.048.000 EURO
Baubeginn / Fertigstellung 2006 / 2009
Bruttogrundfläche2.730 Quadratmeter
Nutzfläche1.053 Quadratmeter

*Stand der haushaltsrechtlich anerkannten Kosten einschließlich der Honorare. Aufschläge für allgemeine Risiken und zwischenzeitliche Preisindexsteigerung sind nicht enthalten.

Das denkmalgeschützte Gebäude liegt am nordwestlichen Rand der Liegenschaft des Bundeskriminalamtes (BKA) "Am Treptower Park". Es wurde im Rahmen der Errichtung der Kaserne in den Jahren 1901 - 1904 für die Unterbringung der Familien des militärischen Personals errichtet und 1912 - 1913 um einen weiteren Flügel ergänzt. Die Grundstruktur des ursprünglichen Gebäudes ist trotz späterer Umnutzung zu Verwaltungsräumen erhalten geblieben. Das H-förmige Gebäude gliedert sich in zwei dreigeschossige Querflügel und einen eingeschossigen Mitteltrakt. Die tragenden Wände sind aus Mauerwerk, die Decken Stahlstein- bzw. Holzbalkendecken. Die Dachkonstruktion ist als Pfettendach mit Drempel- und zweifach stehendem Stuhl ausgebildet. Im Rahmen der Sanierung entstanden Büros, Besprechungsräume, Technik-, Lager- und Archivräume.

Die vorgesehene Nutzung durch das Bundeskriminalamt wurde aus politischen Gründen in eine Nutzung, nach Beginn der Ausführung vor Ort, durch das Bundesamt für Verfassungsschutz festgelegt. Die sich daraus ergebenen Änderungen in der Planung und Ausführung wurden in enger Abstimmung mit dem Bundesamt für Verfassungsschutz und der Denkmalpflege termingerecht umgesetzt.

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.