Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Architektenwettbewerb

Herrichtung Neustädtische Kirchstraße 4-5

Anlass und Ziel

Die Liegenschaft Neustädtische Kirchstraße hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich und soll nun für den Deutschen Bundestag als Büro- und Verwaltungsgebäude hergerichtet und erweitert werden. Das sechsgeschossige Gebäude Neustädtische Kirchstraße 4-5 wurde 1887 errichtet und bis in die 1930er Jahre vom Deutschen Offiziersverein als Warenhaus für Armee und Marine genutzt. ---> mehr

Verfahren

Der nichtoffene Wettbewerb für Architekten wurde am 20.03.2013 ausgelobt gemäß der VOF 2009 und den Richtlinien für Planungswettbewerbe (RPW 2008). In einem vorgeschalteten offenen Bewerberverfahren wurden 26 Wettbewerbsteams ausgewählt. 22 Wettbewerbsbeiträge wurden eingereicht.

Entscheidung und Empfehlung des Preisgerichts

Das Preisgericht unter Vorsitz der Architektin Prof.Christine Remensperger tagte am 16. August 2013 und hat einstimmig den Wettbewerbsentwurf von huber staudt architekten, Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin mit dem ersten Preis ausgezeichnet und zur Realisierung empfohlen. Ebenfalls einstimmig wurde der zweite Preis dem Entwurf von harris + kurrle architekten, Stuttgart zuerkannt, der dritte Preis dem Entwurf von Max Dudler aus Berlin. Die Anerkennung erhielt h4a Gessert + Randecker + Legner Architekten GmbH aus Düsseldorf.

1. Preis (42.500 Euro): huber staudt architekten, Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin

Entwurfsverfasser: Christian Huber, Joachim Staudt
Mitarbeiter: José Carlos Castro Barros, Sohta Mori, Grèta Dalma Medgyesi
Fachberater: Weidlinger Landschaftsarchitekten, Paul Giencke

Auszug aus der Bewertung des Preisgerichts



2. Preis (27.500 Euro): harris + kurrle architekten, Stuttgart

Entwurfsverfasser: Joel Harris, Volker Kurrle
Mitarbeiter: Vojtech Bast, Florian Foetsch, Annette Thimme
Fachberater: Tragwerk: Prof. Dr.-Ing. Stefan Peters, Stuttgart; Energie: Pfeil & Koch ingenieurgesellschaft GmbH & Co. KG Ingenieure VBI, Stuttgart

Auszug aus der Bewertung des Preisgerichts


3. Preis (17.500 Euro): Max Dudler, Berlin

Entwurfsverfasser: Max Dudler
Mitarbeiter: Pontus Falk, Jochen Soydan (freier Mitarbeiter)
Fachberater: Tragwerk: LAP, Berlin; Haustechnik: ZWP Ingenieur-AG, Berlin; Bauphysik: Müller BBM, Berlin; Brandschutz: HHP Berlin; Bauleitung Kostenschätzung): Peter Widell, Berlin


Auszug aus der Bewertung des Preisgerichts

Anerkennung (12.500 Euro): h4a Gessert + Randecker + Legner Architekten GmbH, Düsseldorf

Entwurfsverfasser: Prof. Klaus Legner
Mitarbeiter: Atila Levent, Judith Mischor, Caroline Arras
Fachberater: Techn. Gebäudeausstattung: Ingenieurbüro Nordhorn, Münster, Brandschutz: Dr. Heins & Partner, Kleve




Auszug aus der Bewertung des Preisgerichts


Alle Fotos: Hans-Joachim Wuthenow, Berlin, Fotorechte: BBR

Kontakt

zum Thema

Deutscher Bundestag - Neustädtische Kirchstraße 4-5 Dokumenttyp Wettbewerb

Wettbewerbstyp Kunst-am-Bau-Wettbewerb Status Abgeschlossen Ort Berlin

Prof. Karin Sander, Berlin

Diese Seite