Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Planungswettbewerb Kurstrasse 33-35 - Umbau und Erweiterung für die Liegenschaft des Auswärtigen Amtes

Nicht offener, zweiphasiger Wettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerberverfahren

  • Status Abgeschlossen
  • Veröffentlichung 31.07.2015
  • Entscheidung 30.05.2016

Entscheidung des Preisgerichts

Das Preisgericht unter Vorsitz des Architekten Professor Andreas Hild, München tagte am 30. Mai 2016. Es wurden ein erster, ein zweiter, ein dritter Preis und drei Anerkennungen vergeben. Das Preisgericht empfahl einstimmig die Arbeit des 1. Preisträgers zur Realisierung.

Preisträger

1. Preis - 1009

Harris + Kurrle Architekten BDA, Stuttgart
Entwurfsverfasser: Joel Harris, Volker Kurrle
Mitarbeiter: Elena Guerrero Ogando, Eylem Öden, Jaksa Uzur

Fachplaner: Planungsgruppe Kuhn (Brandschutz), Engelsmann Peters (Tragwerk), Paul Gampe (Haustechnik)



2. Preis - 1004

Wittfoht Architekten, Stuttgart
Entwurfsverfasser: Prof. Jens Wittfoht
Mitarbeiter: Leonardo Sartori, Elena Golub, Rocio Miranda Barreda, Kathrin Hermanns

Fachplaner: Bobran Ingenieure (Bauphysik), Transsolar (Klimaengineering), Lwkonzept ( Brandschutz)





3. Preis - 1007

Schulz und Schulz Architekten GmbH, Leipzig
Entwurfsverfasser: Prof. Ansgar Schulz, Prof. Benedikt Schulz
Mitarbeiter: Katharina Kroth, Taina Puyn, Anne Gelhaar, Matthias Hönig

Fachplaner: BCL Brandschutz – Consult Ingenieurgesellschaft mbH Leipzig






Anerkennung - 1015

KNERER UND LANG Architekten GmbH, München
Entwurfsverfasser: Eva Maria Lang
Mitarbeiter: Raluca Neagu-Aldan, Marina Borchert, Armin Müller, Johannes Dachsel, Julian Trummer, Martin Klug

Fachplaner: Ralf Gläser (GF); GESA Ing.gesellschaft für Techn. Gesamtplanung mbH, Dresden




Anerkennung - 1017

kleyer.koblitz.letzel.freivogel Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin
Entwurfsverfasser: Timm Kleyer, Alexander Koblitz
Mitarbeiter: Stefan Münch, Philipp Posth, Merle Aufleger, Nerina Kosenina

Fachplaner: KUULA Landschaftsarchitekten


Anerkennung - 1002

ARGE Sunder-Plassmann Architekt, Kappeln | as-if Architekten, Berlin
Entwurfsverfasser: Gregor Sunder-Plassmann, Stephanie Kaindl, Paul Grundei
Mitarbeiter: Nadin Karwatzki, Jürina Luka, Thuy Pham

Fachplaner: ISRW Klapdor (Baupysik, Akustik); Schreiber Ingenieure Gebäudetechnik GmbH (TGA); HHT Bauingenieure (Statik); Capatti Staubach Landschaftsarchitektur; moka-studio (Visualisierung); Peter Stanek (Brandschutz)

Alle Modellfotos: Michael Lindner, Berlin
Umgebungsmodell: Modellbau Milde, Berlin


Informationen zum Wettbewerb

Wettbewerbsaufgabe

Das Auswärtige Amt hat seine Zentrale am Werderschen Markt 1 in Berlin und pflegt zusammen mit rund 230 Auslandsvertretungen die Beziehungen der Bundesrepublik Deutschland zu anderen Staaten und zwischen überstaatlichen Organisationen wie den Vereinten Nationen und der OSZE. > mehr

Wettbewerbsverfahren

Der Wettbewerb für Architekten wurde am 06.01.2016 ausgelobt gemäß der VOF 2009 und den Richtlinien für Planungswettbewerbe (RPW 2013). In einem vorgeschalteten offenen Bewerberverfahren wurden 25 Wettbewerbsteams ausgewählt. 18 Wettbewerbsbeiträge wurden eingereicht.

Weitere Informationen

Auswärtiges Amt Dokumenttyp Bauprojekt

Standort: Berlin Typ: Sanierung Nutzung: Politik

Flyer Wettbewerbsergebnisse Dokumenttyp: Download

Kontakt

  • Referat A2 - Projektentwicklung, Wettbewerbe, Zuwendungsbau,
    Landschafts- und Innenarchitektur, Kunst am Bau 
    Straße des 17. Juni 112
    10623 Berlin

    Telefon: +49 30 18401-9201
    Fax: +49 30 18401-9209
    E-Mail: Architektur@bbr.bund.de

Diese Seite

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK