Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Planungswettbewerb Deutsche Botschaft Tiflis - Neubau von Kanzlei und Residenz

Nicht offener, einphasiger Wettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerberverfahren

  • Status Abgeschlossen
  • Veröffentlichung 14.01.2014 00:00 Uhr
  • Entscheidung 15.09.2014 00:00 Uhr

Bauprojekt

  • Bauherr Auswärtiges Amt
  • Nutzer Deutsche Botschaft Tiflis

Entscheidung des Preisgerichts

Das Preisgericht unter Vorsitz des Architekten Herrn Prof. Armin Günster tagte am 15. September 2014. Es wurden 3 Preise und 2 Anerkennungen vergeben und der erste Preisträger einstimmig zur Realisierung empfohlen.

Preisträger

1. Preis wulf architekten GmbH, Stuttgart - 1102

Entwurfsverfasser: Prof. Tobias Wulf, Kai Bierich, Alexander Vohl
Mitarbeiter: Petra Marton, Maxim Winkler, Yeon Yung Choi
Landschaftsarchitekt: Planstatt für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung, Überlingen
Entwurfsverfasser: Johann Senner

Fachberater: SCHREIBER Ingenieure Gebäudetechnik GmbH, Ulm

1. Preis - Modell - Ansicht Wettbewerb Deutsche Botschaft Tiflis Neubau von Kanzlei und Residenz Quelle: wulf architekten GmbH, Stuttgart mit Planstatt Senner, Überlingen

1. Preis - Modell - Draufsicht Wettbewerb Deutsche Botschaft Tiflis Neubau von Kanzlei und Residenz Quelle: wulf architekten GmbH, Stuttgart mit Planstatt Senner, Überlingen



1. Preis - Perspektive - Wettbewerb Deutsche Botschaft Tiflis Neubau von Kanzlei und Residenz Quelle: wulf architekten GmbH, Stuttgart mit Planstatt Senner, Überlingen

Beurteilung durch das Preisgericht (Auszug)

2. Preis schulz & schulz architekten gmbh, Leipzig - 1113

Entwurfsverfasser: Ansgar Schulz, Benedikt Schulz
Mitarbeiter: Karsten Liebner, Dominik Schürmann, Martin Grasse
Landschaftsarchitekt: Rehwaldt Landschaftsarchitekten, Dresden
Entwurfsverfasser: Till Rehwaldt
Mitarbeiter: Holger Kunath


2. Preis - Modell - Ansicht Wettbewerb Deutsche Botschaft Tiflis Neubau von Kanzlei und Residenz Quelle: schulz & schulz architekten gmbh, Leipzig mit Rehwaldt Landschaftsarchitekten, Dresden

2. Preis - Modell - Draufsicht Wettbewerb Deutsche Botschaft Tiflis Neubau von Kanzlei und Residenz Quelle: schulz & schulz architekten gmbh, Leipzig mit Rehwaldt Landschaftsarchitekten, Dresden



2. Preis - Perspektive - Wettbewerb Deutsche Botschaft Tiflis Neubau von Kanzlei und Residenz Quelle: schulz & schulz architekten gmbh, Leipzig mit Rehwaldt Landschaftsarchitekten, Dresden

Beurteilung durch das Preisgericht (Auszug)

3. Preis ATELIER 30 Architekten GmbH, Fischer – Creutzig BDA, Kassel - 1101

Entwurfsverfasser: Thomas Fischer, Ole Creutzig
Mitarbeiter: Yunus Coskun, Anika Schmidt, Maria Eckstein, Christian Stürmer, Katharina Port, Eugenie Gumenscheimer
Landschaftsarchitekt: MANN LANDSCHAFTSARCHITEKTUR, Fulda
Entwurfsverfasser: Tobias Mann

3. Preis - Modell - Ansicht Wettbewerb Deutsche Botschaft Tiflis Neubau von Kanzlei und Residenz Quelle: ATELIER 30 ARCHITEKTEN GmbH, Fischer - Creutzig BDA, Kassel mit MANN LANDSCHAFTSARCHITEKTUR, Fulda

3. Preis - Modell - Draufsicht Wettbewerb Deutsche Botschaft Tiflis Neubau von Kanzlei und Residenz Quelle: ATELIER 30 ARCHITEKTEN GmbH, Fischer - Creutzig BDA, Kassel mit MANN LANDSCHAFTSARCHITEKTUR, Fulda



3. Preis - Perspektive Wettbewerb Deutsche Botschaft Tiflis Neubau von Kanzlei und Residenz Quelle: ATELIER 30 ARCHITEKTEN GmbH, Fischer - Creutzig BDA, Kassel mit MANN LANDSCHAFTSARCHITEKTUR, Fulda

Beurteilung durch das Preisgericht (Auszug)

Anerkennung kadawittfeldarchitektur GmbH, Aachen - 1108

Entwurfsverfasser: Gerhard Wittfeld
Mitarbeiter: Kilian Kada, Johannes Muentinga, Angie Müller, Alexander Meyer, Tim Witte, Andreas Horsky, Andrea Blaschke, Vera Huhn, Bade Kurdakul, Sophie Schulten, Martin van Laack
Landschaftsarchitekt: greenbox Landschaftsarchitekten PartG Schäfer & Tuczek, Köln
Entwurfsverfasser: Hubertus Schäfer
Mitarbeiter: Hannes Banzhaf

Fachberater: Ingenbieurbüro Hausladen GmbH (TGA), Kirchheim, BFT Cognos GmbH (Brandschutz), Aachen

Anerkennung - Modell - Ansicht Wettbewerb Deutsche Botschaft Tiflis Neubau von Kanzlei und Residenz Quelle: kadawittfeldarchitektur GmbH, Aachen mit greenbox Landschaftsarchitekten PartG Schäfer & Tuczek, Köln

Anerkennung - Modell - Draufsicht Wettbewerb Deutsche Botschaft Tiflis Neubau von Kanzlei und Residenz Quelle: kadawittfeldarchitektur GmbH, Aachen mit greenbox Landschaftsarchitekten PartG Schäfer & Tuczek, Köln



Anerkennung - Perspektive Wettbewerb Deutsche Botschaft Tiflis Neubau von Kanzlei und Residenz Quelle: kadawittfeldarchitektur GmbH, Aachen mit greenbox Landschaftsarchitekten PartG Schäfer & Tuczek, Köln

 

Beurteilung durch das Preisgericht (Auszug)

Anerkennung BEZ+KOCK ARCHITEKTEN GENERALPLANER GMBH, STUTTGART - 1115

Entwurfsverfasser: MARTIN BEZ, THORSTEN KOCK
Mitarbeiter: JUN TAN, TILMANN RÖSCH, JAN ELSENHANS
Landschaftsarchitekt: Jetter Landschaftsarchitekten, Stuttgart
Entwurfsverfasser: Frank Jetter

Fachberater: Tragwerk: WHP; HLS: Henne Walter; ELT: GBI Gachstatter; Modell: Boris Degen, Visualisierung: ???

Anerkennung - Modell - Ansicht Wettbewerb Deutsche Botschaft Tiflis Neubau von Kanzlei und Residenz Quelle: BEZ+KOCK ARCHITEKTEN GENERALPLANER GMBH, STUTTGART mit Jetter Landschaftsarchitekten, Stuttgart

Anerkennung - Modell - Draufsicht Wettbewerb Deutsche Botschaft Tiflis Neubau von Kanzlei und Residenz Quelle: BEZ+KOCK ARCHITEKTEN GENERALPLANER GMBH, STUTTGART mit Jetter Landschaftsarchitekten, Stuttgart

Anerkennung - Perspektive Wettbewerb Deutsche Botschaft Tiflis Neubau von Kanzlei und Residenz Quelle: BEZ+KOCK ARCHITEKTEN GENERALPLANER GMBH, STUTTGART mit Jetter Landschaftsarchitekten, Stuttgart

Beurteilung durch das Preisgericht (Auszug)


Alle Modellfotos: Hans-Joachim Wuthenow, Berlin
Umgebungsmodell: Architektur + Modell Henrik Hilsbos, Berlin, BBR


Informationen zum Wettbewerb

Wettbewerbsaufgabe

Für die Deutsche Botschaft in Tiflis/Georgien sollen auf einem bundeseigenen ca. 7.300 m² großen unbebauten Hanggrundstück in Tiflis (Krtsanissi Straße, Isani-Samgori-Bezirk) das Kanzleigebäude und die RK-Visa-Stelle der Deutschen Botschaft (ca. 2.500 m² BGF) sowie die Residenz für den deutschen Botschafter (ca. 875 m² BGF) neu errichtet werden. > mehr

Wettbewerbsverfahren

Der interdisziplinäre Wettbewerb für Architekten mit Landschaftsarchitekten wurde am 14.01.2014 ausgelobt gemäß der VOF 2009 und den Richtlinien für Planungswettbewerbe (RPW 2013). In einem vorgeschalteten offenen Bewerberverfahren wurden 19 Wettbewerbsteams ausgewählt.

Weitere Informationen

Kontakt

  • Referat A2 - Projektentwicklung, Wettbewerbe, Zuwendungsbau,
    Landschafts- und Innenarchitektur, Kunst am Bau 
    Straße des 17. Juni 112
    10623 Berlin

    Telefon: +49 30 18401-9201
    Fax: +49 30 18401-9209
    E-Mail: Architektur@bbr.bund.de

Diese Seite

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir verwenden auf unserem Internetangebot nur technisch notwendige Cookies, beispielsweise bei Login-Feldern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK