Navigation und Service

Auszeichnung

Beurteilung der Jury

Forschungszentrum "Center of Brain, Behavior and Metabolism" CBBM
Universität zu Lübeck
Architekten: hammeskrause architekten, Stuttgart

Der Campusbaustein des Forschungszentrums "CBBM" vereint als "Arche" drei Institute unter einem Dach. Dabei ist neben dem Ansatz der Einheit vor allem die äußere Strenge des Konzeptes und seine innere Auflösung prägnant. In der äußeren Erscheinung vereint es die drei Nutzer radikal hinter horizontalen monotonen Fensterbändern zu einer Einheit, um dann im Inneren den differierend forschenden Wissenschaftlern in ihrem gemeinsamen Boot in zwei großzügigen Atrien eine offene Welt der Divergenz zu präsentieren. Angereichert sind diese offenen Bereich mit einer geordneten Varianz an Sitz-, Flanier-, Präsentier- und Diskussionszonen, die vielfältige Blickbezüge ermöglichen. Sie bilden die Gemeinschaft in einer sonst strengzonierten Praxis aus Büros, Labors und Seminarräumen. Ihre Qualität getragen von der architektonischen Detailliebe, der Verortung und Proportionierung, lassen auf zukünftig neue Schnittstellen der Wissenschaftszweige durch informelle Treffen und öffentliche Diskussionen hoffen.

Unterstützt wird dieser Gedanke des Teilens mit fast schamlos wirkenden Einblicken der sich gegenüberstehenden inneren Fassaden und erinnert an Kevin Roche Auflehnung gegen den Vorstand bei der Ford Foundation 1963. Wissenschaft ist nichts Verborgenes und Wissen vermehrt sich durch Austausch, auch wenn es sich um Schlaf- und Glucose-Clamp-Einheiten handelt. Dafür kann dieser Beitrag stehen.

Die Materialwahl scheint dem haptischen Anspruch des jeweiligen Bauteils zu folgen. Verglasung in Aluminiumprofilen - kalt, Böden in Holz - warm und großzügigen Sitzflächen in Textil - weich.

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.