Navigation und Service

Themenschwerpunkte

Jahrbuch Bau und Raum 2017 erschienen

Baustaatssekretär Gunther Adler, BBR-Präsidentin Petra Wesseler, Architekt und einer der Jahrbuchautoren Jan Kleihues und die Rektorin der Kunsthochschule Weißensee Leonie Baumann präsentieren das BBR-Jahrbuch 2017

Berlin, Bonn. Im Dezember ist das neue Jahrbuch Bau und Raum 2017 des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung (BBR) erschienen. Die Publikation spiegelt die Vielfalt der Themen und Aufgaben des BBR wider: von Baumaßnahmen im In- und Ausland über Wettbewerbe bis hin zu Forschungsthemen und bundesweiten Förderprogrammen. Mehr : Jahrbuch Bau und Raum 2017 erschienen

Neues

Schlüterhof im Humbolt Forum (Rendering) Schlüterhof im Humbolt Forum

13.12.2017

Humboldt Forum: Erster Kunst-am-Bau-Wettbewerb entschieden

Eine Fachjury benannte in ihrer Sitzung am 12. Dezember 2017 die Preisträger für die beiden Treppenhäuser über den Hofportalen 1 und 5 im sogenannten Schlüterhof. Die Künstlerinnen An Seebach und Christiane Stegat aus Köln erhielten mit ihrer Arbeit GLOBAL BAROCC - CCORAB LABOLG den 1. Preis für das Treppenhaus am Hofportal 1. Für das gegenüberliegende Treppenhaus über dem Hofportal 5 ging der Berliner Künstler Tim Trantenroth mit seinem Entwurf Nr. 1389 (ohne Titel) als Sieger aus dem Wettbewerb hervor.

Mehr: Humboldt Forum: Erster Kunst-am-Bau-Wettbewerb entschieden …

Richtfest beim Erweiterungsbau des BMAS Richtfest beim Erweiterungsbau des BMAS

08.12.2017

Richtfest in der Wilhelmstraße

Berlin. Weniger als acht Monate nach der Grundsteinlegung konnte am 11. Dezember 2017 das Richtfest für den Erweiterungsbau des Bundesarbeitsministeriums (BMAS) gefeiert werden. Ein störungsfreier Bauablauf und sehr gute Zusammenarbeit aller Beteiligten trugen in besonderem Maße zum zügigen Baufortschritt bei. Das Projekt umfasst ein Bürogebäude mit Kindertagesstätte und Ausstellungsbereich. Für den Neubau, der im Jahr 2019 übergeben werden soll, wird der "Goldstandard" des Bewertungssystems für Nachhaltiges Bauen für Bundesgebäude (BNB) angestrebt.

Mehr: Richtfest in der Wilhelmstraße …

Die Rohbaukonstruktion der Terrasse der Neuen Nationalgalerie ist freigelegt. Grundinstandsetzung der Neuen Nationalgalerie in Berlin

08.11.2017

Wichtige Etappe bei der Grundinstandsetzung der Neuen Nationalgalerie erreicht

Berlin. Die erste Phase der Grundinstandsetzung der Neuen Nationalgalerie, die insbesondere umfangreiche Demontagen von Originalbaubestandteilen beinhaltet hat, ist erfolgreich abgeschlossen. Inzwischen ist eine zentrale Projektphase erreicht, die unter anderem die aufwändige Sanierung der Stahlbetonwände und -decken umfasst.

Mehr: Wichtige Etappe bei der Grundinstandsetzung der Neuen Nationalgalerie erreicht …

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.