Navigation und Service

Kultureinrichtungen und politische Stiftungen

Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) ist vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) mit der baufachlichen Betreuung der Zuwendungs-Maßnahmen auf der Grundlage der baufachlichen Ergänzungsbestimmungen zu den VV zu § 44 BHO (ZBau) von Berliner Kultureinrichtungen beauftragt, die institutionell oder aus übergeordneten Gründen durch den Bund finanziert oder bezuschusst werden. Die bisher bearbeiteten Zuwendungsmaßnahmen sind recht unterschiedlicher Natur: Von großen Sanierungen in die Jahre gekommener Nachkriegsbauten über denkmalgerechte Instandsetzung ausgewählter Kulturgüter bis hin zu kompletten Neubauten.

Die Anforderungen baurechtlicher Art sind in der Regel hoch, da es sich überwiegend um öffentlich zugängliche Gebäude handelt. Auch terminliche, nutzerspezifische und architekturhistorische Zwänge sind angemessen zu berücksichtigen, im späteren Bauprozess ebenso die Vergabe- und Vertragsregularien des öffentlichen Auftragsgebers. Angesichts dieser Randbedingungen kommt dem effizienten Einsatz der zur Verfügung stehenden Mittel eine große Bedeutung zu.

Betreuung im BBR: Referat A2 Projektentwicklung, Wettbewerbe, Zuwendungsmaßnahmen

Kultureinrichtungen

Akademie der Künste am Robert Koch Platz 10
Haus der Kulturen der Welt
Jüdisches Museum
Kulturstiftung des Bundes (Halle an der Saale)
Marienkirche Berlin-Mitte

Politische Stiftungen

Friedrich-Ebert-Stiftung
Heinrich-Böll Stiftung
Konrad-Adenauer-Stiftung

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.