Navigation und Service

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Liegenschaft Deichmanns Aue 29, 53179 Bonn

Erneuerung der Fahrbahn- und Parkplatzflächen

Ansicht Haus 6 und Haus 7 mit Petersberg im HintergrundAnsicht Haus 6 und Haus 7 mit Petersberg im Hintergrund


PLANERBrendebach Ingenieure GmbH, Wissen
KOSTEN2,05 Mio. EURO
BAUBEGINNJanuar 2011
FERTIGSTELLUNGJuni 2011
PROJEKTLEITUNGBBR Referat IIIB1

Auf dem Gelände der ehemaligen US Botschaft in Bonn ist die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) untergebracht. Nach Plänen von Eller + Eller Architekten GmbH (Düsseldorf und Berlin) wurde das aus dem Jahr 1951 stammende Gebäudeensemble in zweieinhalb Jahren bis April 2005 für rund 25 Millionen EURO generalsaniert, modernisiert und an heutige Bürobedürfnisse angepasst. Die Haustechnik wurde erneuert und der Schall-, Wärme-, Feucht- und Brandschutz auf den neuesten Stand gebracht. Die 650 Mitarbeiter der Bundesanstalt sind in rund 400 Büros in den um zwei Höfe angeordneten Gebäudeflügeln untergebracht. Auf den 20.000 großen Flächen befinden sich auch eine Bibliothek, Schulungs- und Konferenzzentren. Der frühere Dienstbereich des Botschafters wird heute als Schulungs- und Seminarbereich sowie für die Behördenleitung genutzt.

Aktuelles Projekt
Die vorhandenen Betonbefestigungen der Zufahrt und der Gebäudeumfahrt der Häuser 4a und 5, sowie des großen Parkplatzes sind schadhaft und erneuerungsbedürftig. Die Befestigungen datieren größtenteils noch aus den 50er Jahren. Aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht werden die Parkplatzflächen erneuert und gleichzeitig neu geordnet. Zusätzlich ist vorgesehen zu den vorhandenen 392 Stellplätzen cirka 40 weitere Stellplätze zu erstellen um der hohen Nachfrage an Parkplätzen gerecht zu werden.

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.