Navigation und Service

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)

Stammgelände Berlin-Charlottenburg

Übersichtsplan PTB CharlottenburgStammgelände

PTB Institut Berlin, Blick aufs Stammgelände

Gegenstand des Verfahrens für den Masterplan war die rund 44.000 Quadratmeter umfassende Liegenschaft der PTB (Physikalisch-Technische Bundesanstalt) in Berlin Charlottenburg. Es handelt sich dabei um einen 1887 gegründeten, historisch gewachsenen und repräsentativen Wissenschaftsstandort mit einer Vielzahl von Institutsgebäuden mit physikalischen Messräumen, Werkstatt- und Verwaltungsräumen.

In der Vergangenheit wurden die denkmalgeschützten Bestandsbauten saniert. Als Reaktion auf praktische Erfordernisse wurden bauliche Ergänzungen und Veränderungen vorgenommen. Die Summe der Einzelmaßnahmen führte zunehmend zu einem heterogenen Gesamtbild des Standortes und eine Überformung der historischen Strukturen. Derzeit werden an den Bestandsobjekten Sanierungsmaßnahmen durchgeführt und seitens der Nutzer sind weitere Abrisse und Neubaumaßnahmen geplant.

Ziel dieses Verfahrens war es, einen städtebaulichen Masterplan für den Gesamtstandort zu erhalten, der die Grundlage bildet für eine geordnete städtebauliche Entwicklung und in den die geplanten Baumaßnahmen und Investitionen eingliedert werden. Dabei waren die städtebaulichen Belange insbesondere mit den nutzerspezifischen Erfordernissen der PTB (Physikalisch-Technische Bundesanstalt) und mit wirtschaftlichen und energetischen Aspekten abzustimmen.

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.