Navigation und Service

Technikkonzept


Außenansicht des Rückkühlwerks auf dem Dach des Lüders-HausesAußenansicht des Rückkühlwerks auf dem Dach des Lüders-Hauses Quelle: Stefan Müller

Durch die Einbindung in das übergeordnete Technikverbundsystem der Parlamentsbauten ist auch im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus für eine Minimierung der Umweltbelastung gesorgt: Eine effiziente Wärmedämmung und der Einsatz regenerativer Energiequellen bewirken eine nachhaltige Senkung des Energieverbrauchs. Thermoaktive Decken ermöglichen eine gezielte Wärmelastabfuhr und entlasten dadurch die Lüftungsanlage.

Das zentrale Blockheizkraftwerk mit Standorten im Reichstagsgebäude und im Paul-Löbe-Haus gewährleistet durch Ausnutzung von Primärenergie neben ökologiegerechter Wärme- und Kälteerzeugung zugleich die Erzeugung von Eigenstrom zur Entlastung des öffentlichen Netzes.

Innenansicht des Rückkühlwerks auf dem Dach des Lüders-HausesInnenansicht des Rückkühlwerks auf dem Dach des Lüders-Hauses Quelle: Stefan Müller

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.