Navigation und Service

Architektenwettbewerb
Erweiterung Dienstsitz Bundesministerium der Verteidigung Berlin

Anlass und Ziel

Das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) hat seinen 2. Dienstsitz – Bendlerblock - seit 1999 in der Stauffenbergstraße 18 im Areal zwischen Tiergarten, Kulturforum, Landwehrkanal und Botschaftsviertel in Berlin-Mitte. ----> mehr

Verfahren

Das Verfahren wurde als begrenzt-offener, anonymer EWR-weiter Realisierungswettbewerb im vereinfachten Verfahren gemäß GRW 1995 mit vorgeschaltetem offenem Bewerberauswahlverfahren nach VOF durchgeführt. Ein Auswahlgremium wählte sieben Teilnehmer für die Bearbeitung des Wettbewerbs aus.

Entscheidung des Preisgerichts

Das Preisgericht tagte am 21.05.2008 unter dem Vorsitz von Herrn Jan Störmer und hat einen 1. Preis und zwei 3. Preise vergeben. Das Preisgericht empfahl dem Auslober einstimmig den erstplatzierten Entwurf unter Berücksichtigung der schriftlichen Beurteilung und der Empfehlungen des Preisgerichts zur Ausführung.

1. Preis 1004
Auer + Weber + Assoziierte GmbH, Stuttgart

1. Preis1. Preis Auer Weber Assoziierte GmbH Quelle: Auer Weber Assoziierte GmbH

1. Preis1. Preis Auer Weber Assoziierte GmbH Quelle: Auer Weber Assoziierte GmbH

3. Preis - 1006
Ingenhoven Architekten, Düsseldorf

3. Preis3. Preis Ingenhoven

3. Preis3. Preis Ingenhoven

3. Preis - 1003
Staab Architekten GvAmbH, Berlin

3. Preis3. Preis Staab Architekten

3. Preis3. Preis Staab Architekten

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.