Navigation und Service

Bundesministerium für Arbeit und Soziales - Erweiterungsbau

Neubau eines Bürogebäudes an der Wilhelmstraße in Berlin-Mitte

Bundesarbeitsministerium: links im Bild der Haupteingang, in der Mitte die frühere Ritterschaftsbank, eingerahmt vom hell verkleideten ErweiterungsbauBundesarbeitsministerium: links im Bild der Haupteingang, in der Mitte die frühere Ritterschaftsbank, eingerahmt vom hell verkleideten Erweiterungsbau Quelle: BBR/glanzlicht Foto

Nutzung / NutzerBundesministerium für Arbeit und Soziales
AdresseWilhelmstraße 49, 10117 Berlin
ArchitektKleihues + Kleihues
ProjektleitungBundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Abteilung V
Gesamtkosten25 Millionen Euro
Wettbewerb und Ergebnisse Kleihues + Kleihues
Baubeginn / Fertigstellung2004 / 2008
Bruttogrundfläche12.000 Quadratmeter
Nutzfläche7.200 Quadratmeter

Am 25. Juni 2008 wurden die Schlüssel für den Erweiterungsbau des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales übergeben. Auf rund 4.500 Quadratmeter Hauptnutzfläche sind 175 Büros für die bislang noch auf mehrere Berliner Standorte verteilten Mitarbeiter entstanden.

Die Erweiterungsbauten nach einem gemeinsamen Entwurf der Architekten Josef Paul Kleihues und Norbert Hensel schließt die Lücken zwischen dem Haupthaus an der Wilhelmstraße und der 1890 erbauten Ritterschaftsbank sowie zwischen der Ritterschaftsbank und der Thüringischen Landesvertretung. Die neuen Baukörper binden so das denkmalgeschützte Haus der früheren Ritterschaftsbank ein und lassen im Inneren der Liegenschaft zwei Höfe entstehen. Die denkmalgeschützte Ritterschaftsbank Ecke Wilhelm-/Mohrenstraße wurde als Teil der Gesamtbaumaßnahme denkmalgerecht generalsaniert.

Durch den Erweiterungsbau kann die im Jahr 2000 eingeweihte lichte und großzügige Eingangshalle nach Plänen von Josef Paul Kleihues die ihr zugedachte zentrale Erschließungsfunktion für das gesamte Bauensemble wahrnehmen. Die Brücken im 2. und 3. Obergeschoss dienen als kurze Wege zum Leitungsbereich des Ministeriums.

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.