Navigation und Service

Fortbildungszentrum für das Auswärtige Amt

Denkmalgerechte Herrichtung des Gebäudes auf der Liegenschaft Kreuzstraße 1 und Neubau eines Ergänzungsbauwerks, das den Übergang zum Gebäude des Auswärtigen Amtes Oberwasserstraße 12 herstellt.

Eingangsgebäude KreuzstraßeEingangsgebäude Kreuzstraße Quelle: Animation: Architekt Rolf Mühlethaler

Nutzung / NutzerAuswärtige Amt
AdresseOberwasserstraße 12, 10117 Berlin
Architekt                                  Rolf Mühlethaler Architekt (Bern)
ProjektleitungBundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Referat VI 1
Gesamtkosten*13,5 Millionen Euro
Wettbewerb Begrenzt offenen Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerberverfahren
Baubeginn / Fertigstellung              2008 / 2012
Bruttogrundfläche                                5.263 Quadratmeter

*Stand der haushaltsrechtlich anerkannten Kosten einschließlich der Honorare. Aufschläge für allgemeine Risiken und zwischenzeitliche Preisindexsteigerungen sind nicht enthalten.

Das Gebäude Kreuzstraße 1, ehemals Oberwasserstraße 13, wurde 1911/12 als Fabrik- und Geschäftsgebäude errichtet und steht seit 1995 unter Denkmalschutz. Nach einer umfassenden denkmalgerechten Sanierung ist dort seit 2012 das Fortbildungszentrum des Auswärtigen Amtes untergebracht.  

Der Altbau wurde um einen mit Travertin verkleideten Neubau ergänzt, der den repräsentativen Eingangsbereich des Fortbildungszentrums aufnimmt. Der helle Travertin nimmt die Materialität des Erweiterungsbaus des Auswärtigen Amtes am Werderschen Markt auf.

Hervorgegangen ist der Entwurf aus einem begrenzt offenen Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerberverfahren, den der Schweizer Architekt Rolf Mühlethaler für sich entschied.

Rolf Mühlethaler schuf einen eleganten dreidimensional gefalteten Baukörper, der das ehemalige Fabrikgebäude mit dem Gebäude des Auswärtigen Amtes Oberwasserstraße 12, das denkmalgeschützte Handwerkerhaus, über eine schlanke Brücke verbindet. Beide Gebäude sind durch die historische Kreuzstraße getrennt.

Das Fortbildungszentrum erhielt eine Anerkennung beim Deutschen Architekturpreis 2013.

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.