Navigation und Service

Deutsche Schule Peking

2000 wurde nach vielen Jahres des Provisoriums und nur knapp zweijähriger Planungs- und Bauzeit die Deutsche Schule Peking 2000 an ihren Nutzer, das Auswärtige Amt, übergeben. Sie liegt im dritten Diplomatenviertel der Stadt Peking, inmitten einer extrem heterogenen Umgebung.

ModellBlick von Nordosten auf den Dachgarten über der Sporthalle und die angrenzenden Klassentrakte. Modell (Überarbeitungsphase)


ARCHITEKTMeinhard von Gerkan mit Michael Biwer (gmp)
WETTBEWERBBeschränkter Realisierungswettbewerb unter fünf ausgewählten Bürogemeinschaften 1998
1. Preis von Gerkan, Marg und Partner
2. Preis Martini + Grossmann
3. Preis Van den Valentyn
1. Rundgang Baumschlager & Eberle
2. Rundgang Kauffmann Theilig & Partner
GRUNDSTÜCKSGRÖSSE BGF ca. 13.000
SCHULE BGF 9.824
DIENSTWOHNUNGEN BRI 9.278
SCHULE BRI33.534
DIENSTWOHNUNGEN30.923
GESAMTKOSTENca. 46,8 Millionen DM
BAUAUSFÜHRUNGPhilipp Holzmann
BAUBEGINNJuni 1999
FERTIGSTELLUNG2000
BAULEITUNGgmp + BBR (Oberbauleitung)
GARTENGESTALTUNGgmp in AG mit Wehberg, Eppinger, Schmidtke und Partner
EINRICHTUNGgmp, BVA-ZfA

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.