Navigation und Service

Generalkonsulat San Francisco

Erdbebenertüchtigung und Sanierung

Abbildung: Ansicht mit VorfahrtVorfahrt Quelle: BBR

Die Kanzlei und die Residenz des  Generalkonsulates in San Francisco ist seit 1987 im Stadtteil "Pacific Heights" in einem denkmalgeschützten Gebäude untergebracht. Das Gebäude ist Bundeseigentum. Die 3-geschossige Kanzlei wurde 1925 auf dem Grundstück 1960 Jackson Street erbaut. Das Grundstück grenzt im Osten unmittelbar an das Grundstück der Residenz. Die Fertigstellung des 2-geschossigen Residenzflügels auf dem Grundstück 1950 Jackson Street erfolgte im Jahr 1929. Die Residenz ist mit einer der Kanzlei entsprechenden Fassade versehen. Von außen betrachtet wirken die Kanzlei und die Residenz wie ein zusammenhängendes massives Gebäude.

Die anstehenden Baumaßnahmen beinhalten im Wesentlichen die Herstellung der Erdbebensicherheit, des Brandschutzes und eine Grundsanierung des Gebäudes.

StrassenansichtStrassenansicht Quelle: BBR

Planungsbeteiligte für die Aufstellung der Entscheidungsunterlage-Bau

GENERALPLANERPlanungsbüro Rohling AG
BRANDSCHUTZKONZEPThhw Ingenieurgesellschaft
ERDBEBENGUTACHTENCRP Bauingenieure
BODENGUTACHTENGeolabs Inc.
Geotechnical and Earthquake Engenieering
GRUNDSTÜCKSGRÖSSE816 Kanzlei
753 Residenz
HAUPTNUTZFLÄCHE444 Kanzlei
437 Residenz
GEBÄUDEVOLUMEN4.021 Kanzlei
4.344 Residenz
PLANUNGSBEGINN19.12.2005
PROJEKTLEITUNGBundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Referat IIIA2
FACHINGENIEURBundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Referat IIIS2

Abbildung: Ansicht von der StrasseStrassenansicht Quelle: BBR

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.