Navigation und Service

Ständige Vertretung bei den Vereinten Nationen in New York/USA

Generalsanierung der Dienstwohnungen

New YorkVorderansicht Quelle: BBR; Foto:Jody Kivort

GENERALPLANER
Lph. 2
Müssigmann & Co
Planungsgesellschaft
Ebertplatz 14 -16
50668 Köln
GENERALPLANER
Lph. 3-9
F29 Architekten GmbH
Friedrichstrasse 29
01067 Dresden
PLANUNGSBEGINNSeptember 2008
FERTIGSTELLUNGFebruar 2011
PROJEKTLEITUNGBundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Referat III A 2

Das Dienstwohngebäude des Ständigen Vertreters der Bundesrepublik Deutschland bei den Vereinten Nationen ist seit circa 1955 im Bundeseigentum und wurde bis Mitte der 90er Jahre als Residenz des Ständigen Vertreters der Bundesrepublik Deutschland bei den Vereinten Nationen genutzt.

Das Stadthaus, welches circa 1900 erbaut wurde, befindet sich in der 119 East, 65th street und liegt in bester Wohnlage Manhattans (Upper East Side).

Die bauliche Maßnahme beinhaltete eine umfangreiche Sanierung des Gebäudes unter Berücksichtigung denkmalpflegerischer Belange.

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.