Navigation und Service

BBR beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Ausgabejahr 2017
Datum 14.08.2017

Am letzten Wochenende im August ist es wieder soweit: Die Bundesregierung lädt alle Bürgerinnen und Bürger am 26. und 27. August 2017 zwischen 10 und 18 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) wird auch in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Stand im Bundesbauministerium (BMUB) vertreten sein und über seine Arbeit und aktuelle Bauprojekte informieren.

Der Stand des BBR beim Tag der offenen Tür 2016 Tag der offenen Tür der BundesregierungBBR-Stand beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung Quelle: BBR/ Foto: Caroline Bartel

Von der Generalsanierung der historischen Staatsbibliothek Unter den Linden bis hin zum Neubau für den Bundesnachrichtendienst auf einer Grundfläche, die so umfangreich wie 14 Fußballfelder ist – die Aufgaben des BBR sind vielseitig und kein Projekt ist wie das andere.
Besucherinnen und Besucher können sich auch mit dem virtuellen "Museum der 1000 Orte" bekannt machen, das Informationen zu Kunst-am-Bau-Projekten der Bundesregierung liefert. Da die Kunstwerke auf mehrere hundert Standorte weltweit verstreut und zumeist nicht öffentlich zugänglich sind, liefert das virtuelle Museum Kunstinteressierten nun Einblicke in diese einzigartige Kunstsammlung.

Auch das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), die wissenschaftliche Forschungseinrichtung im BBR, wird Projekte und aktuelle Ergebnisse aus seiner Arbeit vorstellen.

Ort:
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB),
Stresemannstraße 128-130
10117 Berlin

Anfahrt

Zeit:
Samstag, 26. und Sonntag, 27. August 2017
jeweils von 10 bis 18 Uhr

Sicherheitshinweis:
Die Sicherheit ihrer Gäste ist der Bundesregierung sehr wichtig. Daher wird es Sicherheitskontrollen geben. Bitte verzichten Sie auf größere Taschen und Gepäckstücke. Bringen Sie bitte einen Lichtbildausweis oder ein anderes amtliches Ausweisdokument mit. Hunde müssen leider draußen bleiben.

Ausführliche Informationen zum Programm am Tag der offenen Tür 2017 im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Tag der offenen Tür der Bundesregierung hat Tradition

Der Tag der offenen Tür der Bundesregierung findet mittlerweile nun schon 19. Mal statt. Seit dem Regierungsumzug nach Berlin laden Bundesministerien und -behörden jedes Jahr ein: Zum Nachfragen, zum Diskutieren oder einfach nur zum Umschauen. Wer will, kann sich über die Arbeit der Ministerien und Behörden informieren, bei "Bürgerpressekonferenzen" den Regierungsmitgliedern einmal die Fragen stellen, die man schon immer beantwortet sehen wollte, oder einfach nur die Gelegenheit nutzen, einmal selbst "Staatsgast" zu sein.

Tag der offenen Tür der Bundesregierung - ausführliche Programmübersicht für alle Bereiche

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.