Navigation und Service

Ausstellung der Wettbewerbsergebnisse | Wettbewerb Raum der Information am Ehrenmal der Bundeswehr

Ausgabejahr 2015
Datum 05.11.2015

Zur Ausstellung des Wettbewerbs im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Foyer im Erdgeschoss, Straße des 17. Juni 112, 10623 Berlin laden wir alle Interessierten herzlich ein.

Ausstellungsdauer: 5. November bis 19. Februar 2015
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellungseröffnung fand am 04.11.2015 im Ernst-Reuter-Haus statt.

In Anwesenheit der drei Preisträger wurde am Mittwoch, dem 4. November, nachmittags im Foyer des Ernst-Reuter-Hauses die Ausstellung eröffnet, in der das Ergebnis des Wettbewerbs „Raum der Information am Ehrenmal der Bundeswehr“ mit allen acht eingereichten Beiträgen vorgestellt wird. Der Wettbewerb war vom Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, dem auch die Durchführung der kleinen Baumaßnahme obliegt, im Auftrag des Bundesministeriums der Verteidigung ausgelobt worden.
Als Hausherrin begrüßte BBR-Präsidentin Petra Wesseler die zahlreichen Gäste. Im weiteren Verlauf würdigten Markus Grübel, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung, und Ursula Wilms, Vorsitzende des Preisgerichts, persönlich die anwesenden Preisträger, die hohe architektonische Qualität aller Beiträge und auch das Verfahren selbst als unerlässlich für die Gestaltfindung. Die beiden zweiten Preisträger werden ihre Entwürfe gemäß den Empfehlungen des Preisgerichts weiter bearbeiten. Die Entscheidung über das Büro, das den Auftrag zur Realisierung erhält, soll zum Ende des Jahres gefällt werden

Ausstellungseröffnung am 04.11.2015 im BBR Ausstellungseröffnung der Wettbewerbsergebnisse am 04.11.2015 Raum der Information am Ehrenmal der BundeswehrBeate Hückelheim-Kaune, RL A 2, BBR; Dr. Martin Hofbauer, Ref. Pol II 2, BMVg, Markus Grübel, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung; Alice Greyer-Wieninger, AL IUD, BMVg Quelle: BBR

Ausstellungseröffnung am 04.11.2015 im BBR Ausstellungseröffnung der Wettbewerbsergebnisse am 04.11.2015 Raum der Information am Ehrenmal der BundeswehrHenning von Wedemeyer, Karsten Ruf, TRU Architekten, Berlin, ein zweiter Preis; Dr. Ulrich Hermanns, Peter Bastian, Münster, ein zweiter Preis; Ursula Wilms, Vorsitzende des Preisgerichts; Alice Greyer-Wieninger, AL IUD, BMVg; Markus Grübel, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung; BBR-Präsidentin Petra Wesseler Quelle: BBR

Ausstellungseröffnung am 04.11.2015 im BBR Ausstellungseröffnung der Wettbewerbsergebnisse am 04.11.2015 Raum der Information am Ehrenmal der BundeswehrLudwig Heimbach, Astrid Bornheim, Berlin, dritter Preis; Henning von Wedemeyer, Karsten Ruf, TRU Architekten, Berlin, ein zweiter Preis; Dr. Ulrich Hermanns, Peter Bastian, Münster, ein zweiter Preis; Quelle: BBR


Die Präsentation im Ernst-Reuter-Haus, Straße des 17. Juni 112, ist noch bis zum 19. November zu sehen, jeweils Montag bis Freitag, von 9 bis 18 Uhr. Am Freitag, 13.11.2015, ist die Ausstellung aus organisatorischen Gründen lediglich bis 11.30 Uhr zu sehen.

Hier erhalten Sie ausführliche Informationen zum Wettbewerb:

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.