Navigation und Service

Jahrbuch Bau und Raum 2011/12

Das neue Jahrbuch des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung (BBR) ist erschienen.

ISBN: 978-3-87994-789-8

Der Schwerpunkt des Jahrbuchs Bau und Raum 2011/2012 mit Vorworten von Bundesbauminister Dr. Peter Ramsauer und BBR-Präsidentin Rita Ruoff-Breuer liegt auf dem Konjunkturpaket II (KP-II).

Für das Konjunkturpaket II wurde beim Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) eigens eine Programmstelle eingerichtet, die die 765 KP-II-Bauprojekte abgewickelt und betreut hat. Einige dieser über ganz Deutschland verteilten Baumaßnahmen werden im Jahrbuch porträtiert. Es werden außerdem Architektur- und Kunst-am-Bau-Wettbewerbe sowie prominente Staatsbauten im In- und Ausland vorgestellt, darunter das Schloss Bellevue, Sitz des Bundespräsidenten, Gebäude für den Deutschen Bundestag, das Goethe-Institut in London, das Stasi-Museum in Berlin und das Fortbildungszentrum des Auswärtigen Amtes.

Für die einzelnen Beiträge konnten viele namhafte Autoren gewonnen werden, u.a. BMVBS-Staatssekretär Rainer Bomba für einen Artikel zum Konjunkturpaket II, der Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin, Prof. Dr. Michael Eissenhauer und die Präsidentin des Deutschen Archäologischen Instituts, Frau Prof. Dr. Friederike Fless, die die energetische Sanierung ihres Verwaltungs- und Bibliotheksgebäudes in Berlin-Dahlem aus Mitteln des Konjunkturpakets II vorstellt.

Das Jahrbuch erscheint seit 1998 in deutscher und englischer Sprache und berichtet über die aktuell durch das BBR im In- und Ausland errichteten Bundesbauten sowie über jüngst durchgeführte Wettbewerbe und Beiträge zur Architektur und Baukultur. Zudem werden Forschungsprojekte aus der Stadtentwicklung, der Bauforschung und der Raumordnung vorgestellt. Die Autoren setzen sich aus BBR-Mitarbeitern, Architekten, Architekturkritikern, Nutzervertretern sowie Personen aus dem politischen Bereich, die mit der Baumaßnahme in Verbindung stehen, zusammen.

Inhaltsverzeichnis

Das Jahrbuch Bau und Raum ist im Selbstverlag des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung erschienen und kann dort für 19,90 Euro bezogen werden:

Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Selbstverlag, Deichmanns Aue 31-37, 53179 Bonn (selbstverlag@bbr.bund.de), ISBN-Nummer: 978-3-87994-789-8.

>> weitere Informationen zu den Bänden 1 bis 12 des Jahrbuchs Bau und Raum

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.