Navigation und Service

Bau und Raum. Jahrbuch 2001/2002

ISBN 3-8030-0619-8



Dieses Buch gibt Auskunft über die wichtigsten Bauprojekte der Bundesrepublik Deutschland im In- und Ausland. In unserem Jahrbuch, dem gedruckten Botschafter für Architektur und Baukultur in Deutschland, präsentieren namhafte Architekten, Wissenschaftler und Städtebauer aktuelle Projekte des Bundes aus den Bereichen Architektur, Kunst, Städtebau und Raumordnung, z.B.:



  • Auslandsbauten, wie die Deutsche Schule in Peking und die Deutsche Botschaft in Santiago de Chile. Außerdem: Die Neubauten der Deutschen Botschaften in Tokio, die Deutsche Schule und Botschaft in Washington sowie "Äthiopische Projekte" in Addis Abeba und Berlin.
  • Die wichtigsten, gerade fertig gestellten Berliner Regierungsbauten: Das Justizministerium, das Familienministerium, das Wirtschaftsministerium.
  • Das Bundesratsgebäude: Altes Preußisches Herrenhaus, Sitz des Preußischen Ministerpräsidenten, Akademie der Wissenschaften der DDR, Ruine und Dornröschenschlaf und schließlich die Umgestaltung für die Länderkammer durch den Hamburger Architekten Peter P. Schweger.
  • Das Bundeskanzleramt - die Einweihung des Neubaus im Spreebogen wird neben zahlreichen ausdrucksstarken Bildern dokumentiert durch die Reden von Bundeskanzler Gerhard Schröder und vom Architekten Axel Schultes.
  • Die Museen in Dahlem: Ein Beitrag des Generaldirektors der Staatlichen Museen Preußischer Kulturbesitz, Peter-Klaus Schuster.
  • Landschaftsplanung auf der Museumsinsel im Herzen Berlins.
  • Beiträge zum Thema Totalitäre Bauten und Altbausubstanz: Können Gebäude politisch kontaminiert sein? Ein politischer und baukultureller Disput um Denkmalpflege und Rekonstruktion. Beiträge u.a. von Thomas Flierl, Berliner Kultursenator (PDS), über "Regierungsbauten der DDR-Umgang mit Geschichte und Architektur" und Udo Mainzer, Landeskonservator und Leiter des Rheinischen Amts für Denkmalpflege, über die Aspekte der Denkmalpflege bei den Bonner Regierungsbauten.
  • Münzwettbewerbe: Servus DM, Hallo Euro!
  • Außerdem im neuen "Jahrbuch": Beiträge zu "New Urbanism – Städtebaureform in den USA" und "Suburbia - Auf der Suche nach einer Alternative"


Das "Bau und Raum Jahrbuch 2001/2002" ist beim Ernst Wasmuth Verlag GmbH und Co in Tübingen mit deutschem und englischem Begleittext erschienen.

unverbindliche Preisempfehlung: ca. 34,00 Euro
zu beziehen: über Buchhandel

160 Seiten, 300 Abbildungen, davon 240 farbig

Diese Seite

© Copyright by BBR. Alle Rechte vorbehalten.